PädBoutique - PC-Programme rund um die Schule
  

49(0)-4252-939214
kostenlose Beratung 9.00 - 22.00 Uhr
 Rechnung für Schulen und Behörden sofort als *.pdf
                    Ihre heutigen Bestellungen
       Ihre heutigen Bestellungen
Geräte
Klangschalen
Unterrichtsvorbereitung
Lernprogramme
Bücher
 Lerntherapie 
Therapie
Subliminals
Informationen
Alphabetisches Suchregister


TimeTimer
Marktüberblick
REHA-Programme

Startseite der PädBoutique
Neu im shop
Sonderangebote, Schülerlizenzen, Tiefstpreise
Sonderangebote, Schülerlizenzen, Tiefstpreise
Informationen
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Impressum und Disclaimer
e-Mail an uns
Wir über uns...
Kostenlos 6mal im Jahr

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson
Stress-Abbau hält
jung und gesund

mail to webmaster
   e-Mail an Webmaster



  Fortbildungsservice der PädBoutique
Praxisorientiert - wissenschaftlich fundiert - preisgünstig

Bernd Richter - Diplom-Psychologe

Einfach anrufen  04252-939214

Die PädBoutique gilt als "Dritt- anbieter". Fortbildungen von Drittanbietern können häufig auch während der Unterrichts- zeit stattfinden - aber nicht ausschließlich morgens. Die Fortbildungen gibt es in Ihrer Schule/ Ihrer KITA jeweils mit unterschiedlichem Zeitaufwand:


-- Schnupperkurs:
   1 Nachmittag von
   15 bis 18 Uhr (3 Zeitstunden)
-- Standardkurs:
   1 ganzer Tag von
   9 bis 18 Uhr (8 Zeitstunden
   excl. Mittagspause)
-- Profikurs:
   1 1/2 bis 2 Tage
   11 Zeitstunden
   oder mehr.

     

 

Der Diplom-Psychologe Bernd Richter war von 1973 bis zum Mai 2006 als Schulpsychologe in Niedersachsen mit Zuständigkeit für alle Schulen im Landkreis Diepholz (südl. Bremen) tätig. Als Kollegium -oder Teilkollegium- einer Schule oder einer KITA können sie folgende Fortbildungen bei Bernd Richter buchen:


      Deutsch für Flüchtlinge   
        Deutschkenntnisse mit Computerunterstützung erwerben.
        In diesem Workshop werden drei Computerprogramme vorgestellt,
        die für Lernende ohne Deutschkenntnisse und ohne Kenntnis der
        Systematik unseres Alphabets und unserer Lautierung eine Lernhilfe
        sein können. Computerprogramme ersetzen keine Pädagogen - aber
        sie können Lernprozesse beschleunigen und die Bewältigung des
        Lebensalltages erleichtern.
        Fortbildung 21. Regionaler Grundschultag am 1.02.2016
        Unterrichtshilfen für Betreuer von Flüchtlingen  mehr Informationen     Deutsch für Flüchtlingskinder  Präsentation

      Professioneller Umgang mit Beschwerden in der Schule
        Praxisseminar für Elternbeiräte
        Kreis-Elternbeirat Darmstadt-Dieburg am 27. 5. 2014.
         Professioneller Umgang mit Beschwerden  mehr Informationen

     Professioneller Umgang mit Beschwerden in der Schule
       Praxisseminar für Lehrerinnen und Lehrer
       insbesondere für Lehrerinnen und Lehrer im Referendariat
        Professioneller Umgang mit Beschwerden  mehr Informationen       Professioneller Umgang mit Beschwerden  Präsentation

     Die Wunderwelt der Wahrnehmungspsychologie
        "Das hab' ich doch mit meinen eigenen Augen gesehen...."
        Wahrnehmungdpsychologie für Lehrer, Eltern und Kinder  mehr Informationen

      So kriegt ihr Kind in der Schule bessere Zensuren
        Vortrag 28. und 29.4.2014 Regiolife Messe Bruchhausen-Vilsen
        Professioneller Umgang mit Beschwerden  mehr Informationen

     Inklusion in der Praxis:
        Computernutzung zur zeitsparenden Unterrichtsvorbereitung
        Compputernutzung  mehr Informationen    Aufgaben  Aufgaben

     Gesprächsführung und Gruppenentwicklung
        eine Fortbildung für Pädagogisch Mitarbeitende an Grundschulen
        Fortbildung für Pädagogisch Mitarbeitende an Grundschulen  mehr Informationen

     Professionelle Gesprächsführung
        Wie Sie andere (anständig !) überzeugen können
        So können DSie andere überzeugen  mehr Informationen

      Vom Streit zur Konflikt-Partnerschaft
        Nicht immer wird man einer Meinung sein - man kann lernen,
        trotzdem anständig miteinander umzugehen.
        So können DSie andere überzeugen  mehr Informationen

     Das Anti-Bullying-Programm nach Dan Olweus
        und der No-Blame-Approach
        Psychoterror auf dem Schulhof und im Internet
        Ein wirksames Präventionskonzept ist besser,
        als hinterher bestrafen.
        Anti-Bullying-Programm und No-Blame-Approach in der Schule   mehr Informationen
Weitere Fortbildungen:

Lernkompetenz - Lernkompetenz speziell für Grundschulen - Lernkompetenz-Material - Lernkompetenz speziell für Grundschulen - Vermeidung von Schulverweigerung - Kooperative Verhaltensmodifikation - Förderung bei LRS/Legasthenie - Das Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom /Umgang mit ADHS - Elternkurs: was sollten Sie beachten - "Psychologie studieren"für Schüler des Gymnasiums

Downloads sind nur möglich, wenn der PC nicht für *.zip- oder *.pdf-Dateien gesperrt ist.
Das ist bei vielen PCs in Schulen - manchmal auch zu Hause - der Fall.